Wildrosen

Einheimische Wildrosen sind wunderschön. Sie verzaubern uns durch ihre Reinheit, Enfachheit, Unschuld und Echtheit. Als anspruchslose und frohwüchsige Wildsträucher sollten sie in keinem (Natur)Garten fehlen.

Schon im Juni, lange vor den meisten Edelrosen, stehen sie in voller Blüte. Im Herbst und Winter erfreut uns der Wildrosenstrauch mit leuchtend-orangen Hagebutten: "Pflück mich, lieber Gartenfreund, ich werde Dich als köstlicher Tee erwärmen. - Nascht von mir, liebe Vögel, meine Früchte sind nahrhaft, vitaminreich und sie schmecken köstlich...!"

Alle unsere Wildrosen werden aus Samen von verbürgten Wildrosen angezogen und als Populationen vermehrt.

Zurzeit sind folgende Arten lieferbar:

Rosa arvensis, Ackerrose, schneeweiss, eher kriechender Wuchs

Rosa cannina, Hundsrose, weiss-lila, aufrechter, kräftiger Wuchs

Alle Rosen werden als kräftige Jungpflanzen in 15 cm Töpfen geliefert